Das Unbewußte ist viel moralischer, als das Bewußte wahrhaben will.

Sigmund Freud